Meldungen zu diesem Schlagwort


Bild: Aigner Noichl Aicher
13.07.2018

SPD bekennt Farbe für einiges, soziales und gerechtes Europa

Diskussion mit Europaabgeordneter Maria Noichl im Bistro Krepfei
„Aus Überzeugung und aus unserer Geschichte heraus stehen wir als Sozialdemokraten für ein vereintes Europa. Genau deswegen streiten wir aber auch für eine sozialere und gerechtere Politik in Europa“. So hat die Rosenheimer SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl am vergangenen Donnerstag eine Diskussion mit dem Titel „Unsere Zukunft heißt Europa!“ im Bistro Krepfei in Anger eröffnet. In ihrem Vortrag und in der darauffolgenden Diskussion stellte sie die zentralen Herausforderungen auf EU-Ebene dar und bekannte klar Farbe für einen Politikwechsel auf europäischer Ebene.  Meldung lesen...

Bild: Maut_2018
28.06.2018

SPD BGL begrüßt Ausdehnung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen

Wichtige Entscheidung für die Region aus dem Koalitionsvertrag wird ab 1. Juli umgesetzt
Dunkelblau, vier Meter hoch und oft verwechselt mit Blitzern zur Geschwindigkeitsmessung: Ab 1. Juli gehen auch in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein die Kontrollsäulen zur Erfassung der Lkw-Maut an Bundesstraßen in Betrieb. Hintergrund ist die Ausdehnung der Maut auf alle Bundesstraßen, die den Ausweichverkehr eindämmen und für zusätzliche Einnahmen zur Erhaltung der Infrastruktur sorgen soll.  Meldung lesen...

Bild: Delegierte Europa 2018
21.06.2018

SPD Berchtesgadener Land bekennt sich zu Europa

Gemeinsame Lösungen bei regionalen und internationalen Herausforderungen
Die SPD Berchtesgadener Land bekennt klar Farbe für die europäische Einigung. Bei der Wahl der Delegierten für die Aufstellung der Kandidaten für das Europaparlament haben die heimischen Sozialdemokraten einen Antrag verabschiedet, in dem sie sich bei einer Vielzahl von regionalen und überregionalen Themen für eine bessere Zusammenarbeit und gemeinsame Lösungen aussprechen.  Meldung lesen...

Bild: LPT 2018
20.06.2018

SPD-Landtagskandidaten aus BGL und Traunstein voll motiviert nach Landesparteitag

Sepp Parzinger feierte 25. Geburtstag in Weiden
Einstimmig hat die BayernSPD am vergangenen Wochenende ihr Programm für die Landtagswahlen am 14. Oktober beschlossen und dabei klare Schwerpunkte bei den Themen Wohnen, Mobilität und Familie gesetzt. Mit dabei in der Max-Reger-Halle in Weiden in der Oberpfalz waren als Delegierte auch die heimischen SPD-Landtagskandidaten aus dem Berchtesgadener Land und Traunstein. Während Susanne Aigner das Betreuungsangebot der BayernSPD nutzte und mit einer ihrer Töchter den Parteitag besuchte, konnte Sepp Parzinger viele Glückwünsche entgegennehmen: er feierte seinen 25. Geburtstag in Weiden.  Meldung lesen...

Bild: Sprechstunde Susanne Sepp
18.06.2018

Brückenteilzeit ist für die Region ein Schritt nach vorn – mehr als jeder vierte Beschäftigte arbeitet in Teilzeit

SPD-Landtagskandidaten aus BGL und TS begrüßen neue Regelung
Arbeitszeiten, die zum Leben der Menschen passen: zu diesem Ziel soll die am vergangenen Mittwoch vom Bundeskabinett beschlossene Brückenteilzeit beitragen. Damit wird in größeren Unternehmen das Recht für Arbeitnehmer geschaffen, über einen bestimmten Zeitraum in Teilzeit arbeiten und danach in eine Vollzeitstelle zurückkehren zu können. Dieses aktuelle Thema wurde auch bei der gemeinsamen Sprechstunde der beiden SPD-Landtagskandidaten aus dem Berchtesgadener Land und Traunstein Susanne Aigner und Sepp Parzinger im Bürgerbüro der SPD in Freilassing diskutiert.

 Meldung lesen...

Bild: Verteilungsgerechtigkeit
11.06.2018

Fairness statt Spaltung

SPD-Diskussion über Verteilungsgerechtigkeit mit Johanna Uekermann
„Fairness statt Spaltung“: unter diesem Titel hatte die SPD Berchtesgadener Land am vergangenen Freitag zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung über das Thema Verteilungsgerechtigkeit in den Gasthof Rieschen in Freilassing eingeladen. Die stellvertretende Vorsitzende der BayernSPD Johanna Uekermann sprach als Hauptrednerin die zentralen Punkte Arbeit, Wohnen und Steuern an und stellte sich danach einer engagierten und offenen Diskussion.  Meldung lesen...

Bild: KoPTreffen 2018
22.05.2018

Bessere Förderung statt Titel ohne Mittel

SPD-Kommunalpolitiker für Förderung der Oberzentren Bad Reichenhall und Freilassing
Am 9. November des vergangenen Jahres hat der Bayerische Landtag beschlossen, die bisherigen Mittelzentren Freilassing und Bad Reichenhall zu einem gemeinsamen Oberzentrum aufzustufen. Mit den Auswirkungen auf die Landkreisentwicklung und den Erwartungen an die bayerische Landespolitik haben sich vor kurzem die heimischen SPD-Kommunalpolitikern im Gasthof Bürgerbräu in Bad Reichenhall befasst. Fazit: Statt einem „Titel ohne Mittel“ erfordere die neue Einstufung eine bessere Förderung bei der notwendigen öffentlichen Infrastruktur.  Meldung lesen...

Bild: Rinderspacher Rad 2018
15.05.2018

Bessere Sicherheit und schnellere Verbindungen

SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher informierte sich über Radwegenetz im Berchtesgadener Land
Vor kurzem hat der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag Markus Rinderspacher einen Besuch in Bad Reichenhall genutzt, um sich bei den heimischen Sozialdemokraten über den aktuellen Stand beim Ausbau des Radwegenetzes im Berchtesgadener Land zu informieren. Fazit des Gesprächs: es wurden zwar in den letzten Jahren einige Fortschritte erzielt, aber es stehen noch große Hausaufgaben für Verkehrssicherheit und schnelle Verbindungen an.  Meldung lesen...

Bild: Frauenwahlrecht Filmabend
14.05.2018

100 Jahre Frauenwahlrecht: überall selbstverständlich?

Filmabend der SPD Berchtesgadener Land bei Freilassinger Demokratiewoche
Gegen Ende der „Woche der Demokratie“ in Freilassing zeigte die SPD Berchtesgadener Land im „Laden“ in der Hauptstraße einem berührenden Film zum Frauenwahlrecht. Als Gäste waren die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler und die Landtagskandidatin Susanne Aigner dabei, die mit den Besuchern auch über die aktuelle Situation der Frauenrechte diskutierten.  Meldung lesen...

Bild: Polizeibesuch Rinderspacher
07.05.2018

SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher bei Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Sorge um Personalnot und Arbeitsüberlastung der Beamten
Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, hat sich gemeinsam mit Vertretern der heimischen SPD bei der Bad Reichenhaller Polizei über die Personal- und Überstundenlage informiert.  Meldung lesen...

Bild: Maifest 2018_01
02.05.2018

Gemeinsam für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen

SPD BGL zu Gast bei Maifest der Salzburger Gewerkschaft
Der 1. Mai ist als Tag der Arbeit nicht nur der traditionelle Feiertag der Gewerkschaften, sondern auch der Sozialdemokratie. Um diese Verbundenheit auch über die Grenze hinweg zu zeigen, hat die SPD Berchtesgadener Land zu einem gemeinsamen Ausflug zum großen Maifest der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) in Salzburg eingeladen. In gemütlicher Runde tauschten sich die heimischen SPDler mit ihren österreichischen Kollegen aus.  Meldung lesen...

Bild: Vorstand KPT 2018
17.04.2018

SPD Berchtesgadener Land geht mit bewährtem Team in kommende Wahlkämpfe

Roman Niederberger einstimmig als Vorsitzender bestätigt; Susanne Aigner, Güldane Akdemir und Hans Metzenleitner als Stellvertreter gewählt
Die SPD Berchtesgadener Land geht mit einem bewährten Team in die Wahlkämpfe der kommenden beiden Jahre: beim Kreisparteitag im Bistro „Krepfei“ in Anger wurde vor kurzem der Kreisvorsitzende Roman Niederberger einstimmig wiedergewählt; als seine Stellvertreter wurden Susanne Aigner, Güldane Akdemir und Hans Metzenleitner gewählt.

 Meldung lesen...

Bild: Neumitgliederfrühschoppen 2018
16.04.2018

SPD-Neumitglieder wollen sich engagiert und kritisch einbringen

Frühschoppen für Neumitglieder im Gasthaus Wochinger in Traunstein
Nicht nur im Bundestagswahlkampf, sondern auch danach haben viele neue Mitglieder auch in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land ihren Weg zur SPD gefunden. Um Ideen und Erwartungen der „Neuen“ besser kennenzulernen, haben vor kurzem die beiden SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land zu einem Frühschoppen für Neumitglieder und Ortsvereinsvorsitzende in den Gasthof „Wochinger“ in Traunstein eingeladen.  Meldung lesen...

Bild: Streik verdi
10.04.2018

Für fairen Lohn und bessere Arbeitsbedingungen

SPD BGL unterstützte streikende Beschäftigte in Bad Reichenhall mit Kaffee und Brezen
Die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst laufen und auch im Berchtesgadener Land hat die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di deshalb zu Warnstreiks aufgerufen. Viele Arbeitnehmer der Kreiskliniken in Bad Reichenhall und des Reichenhaller Bauhofs sind heute diesem Aufruf gefolgt und haben damit ihrer Forderung nach besseren Löhne und Arbeitsbedingungen Nachdruck verliehen. Um die Anliegen der Beschäftigten zu unterstützen, hat sich heute kurz vor sieben Uhr auch die SPD-Landtagskandidatin Susanne Aigner gemeinsam mit dem SPD-Kreisvorsitzenden und Kreisrat Roman Niederberger am Krankenhaus in Bad Reichenhall eingefunden.  Meldung lesen...

Bild: SPD Kreistag Kandidaten
03.04.2018

Gut und bezahlbar Wohnen bleibt im Mittelpunkt

SPD-Kreistagsfraktion im Gespräch mit Kandidaten für Landtag und Bezirkstag
Das Thema Wohnen bleibt bei der heimischen SPD auf allen Ebenen im Mittelpunkt: bei einem Treffen der SPD-Kreistagsfraktion mit den Kandidaten für Landtag und Bezirkstag im Gasthof Obermühle in Marzoll besprachen die Sozialdemokraten konkrete Schritte vor Ort und überregional, um für genügend gute und bezahlbare Wohnungen zu sorgen.

 Meldung lesen...

Bild: Aigner Kohnen Aicher
14.03.2018

Natascha Kohnen setzt die richtigen Schwerpunkte auch für unsere Region

Heimische Delegierte bei SPD-Landesparteitag in der Münchner Olympiahalle
Die BayernSPD hat am Wochenende bei ihrem Parteitag in der Münchner Olympiahalle mit 94,8 Prozent Natascha Kohnen zur Spitzenkandidatin für die Landtagswahl gewählt. Mit dabei waren als Delegierte auch die heimischen Kandidaten: die Laufener Stadträtin und Bewerberin für den Landtag Susanne Aigner und Bezirkstagskandidat Markus Aicher aus Teisendorf. Beide waren sich sicher: die von Natascha Kohnen gesetzten Themen Wohnen, Arbeit und Familie brennen auch den Menschen im Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel unter den Nägeln.  Meldung lesen...

Bild: AAPK
08.03.2018

Wahlkreiskonferenz der SPD Oberbayern

Susanne Aigner auf Platz 21 beim Landtag, Markus Aicher auf Platz 7 der Bezirkstagsliste
Auf Ihrer Wahlkreiskonferenz am gestrigen Sonntag in Penzberg hat die OberbayernSPD ihre Listen für die Landtags- und Bezirkstagswahl erstellt. Der Bergener Gemeinderat Josef Parzinger wurde dabei für die Landtagswahl auf Platz 8 gereiht. „Ein tolles Ergebnis für Josef Parzinger! Ich freue mich, dass wir im Landkreis Traunstein mit ihm als stellvertretendem Bundesvorsitzenden der Jusos nun einen aussichtsreichen Kandidaten für ein Landtagsmandat haben“, so die Traunsteiner Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler. Auch für die erstmals kandidierende Laufener Stadträtin Susanne Aigner aus dem Stimmkreis Berchtesgadener Land ist Platz 21 auf der Landtagsliste ein respektables Ergebnis.  Meldung lesen...

Bild: Wahlkampfwerkstatt 2018
12.02.2018

Gesellschaftlicher Zusammenhalt als zentrales Thema

SPD BGL legt bei Seminar in Haus Hohenfried Richtung für die Wahlen fest
„Solidarität heißt auf gut bayerisch zsammhoitn - und der gesellschaftliche Zusammenhalt wird im Mittelpunkt unseres Wahlkampfs stehen“. So fasste die SPD-Landtagskandidatin für das Berchtesgadener Land und den Rupertiwinkel Susanne Aigner die Ergebnisse einer Wahlkampf-Werkstatt zusammen, zu der sich am Samstag die heimischen Sozialdemokraten im „Haus Hohenfried“ in Bayerisch Gmain trafen.  Meldung lesen...

Bild: KV 2018_02
11.02.2018

Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern

SPD Berchtesgadener Land nahm Bericht der Landtags-Kommission unter die Lupe
Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern: dieses Ziel wurde 2013 per Volksentscheid in die Bayerische Verfassung aufgenommen. 13 Abgeordnete aus allen Fraktionen des Bayerischen Landtags haben sich in den letzten drei Jahre in einer Enquete-Kommission bei insgesamt 34 Sitzungen mit diesem Thema befasst und einen Bericht mit über 150 Seiten erstellt. Diesen hat nun die heimische SPD bei einem Treffen des Kreisvorstands mit Vertretern aus allen Ortsvereinen unter die Lupe genommen. Besonders für ländliche Regionen wie das Berchtesgadener Land enthält der Bericht wichtige Erkenntnisse und Zielsetzungen beinhaltet, stellten die Sozialdemokraten fest.  Meldung lesen...

Bild: Startklick
02.02.2018

Neustart der SPD Berchtesgadener Land bei Facebook

Landtagskandidatin Susanne Aigner gibt Startklick
Nachdem schon viele Ortsvereine und Mandatsträger der SPD im Berchtesgadener Land bei Facebook unterwegs sind, gibt es ab sofort auch eine eigene Seite des SPD-Kreisverbandes auf der Social-Media-Platform.  Meldung lesen...

Bild: Aigner Parzinger
28.01.2018

Solidarität und Zusammenhalt von den Gemeinden bis nach Europa schaffen

Vorstandstreffen der SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land mit Mandatsträgern aller Ebenen
In stürmischen Zeiten Solidarität und Zusammenhalt bewahren und neu schaffen: dieses Ziel verband bei dem traditionellen Treffen der beiden SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land zu Beginn des Jahres politisch Aktive aller Ebenen. Im Saliterwirt in Kirchanschöring waren neben vielen Kommunalpolitikern auch Abgeordnete aus dem Europaparlament, dem Bundestag und den Landtag zu Gast und berichteten über ihre aktuelle Arbeit und die Auswirkungen auf die Region.  Meldung lesen...

Bild: Aicher Aigner Niederberger
23.01.2018

Klare Entscheidung für Susanne Aigner und Markus Aicher

SPD im Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel stellte Kandidaten für Bezirkstag und Landtag auf
Neue Kandidaten und klare Schwerpunkte bei der SPD für die Wahlen 2018: Bei der Delegiertenversammlung der SPD im heimischen Stimmkreis 112, der den Landkreis Berchtesgadener Land und Teile des Rupertiwinkels umfasst, wurden im „Bürgerbräu“ in Bad Reichenhall Susanne Aigner aus Laufen zur Landtagskandidaten und Markus Aicher aus Teisendorf zum Bewerber für den Bezirkstag gewählt, die mit den Themen Bildung und Betreuung, bezahlbares Wohnen und gute Arbeit überzeugen wollen.  Meldung lesen...

Bild: DGB Neujahrsempfang
20.01.2018

SPD zu Gast bei Neujahrsempfang des Deutschen Gewerkschaftsbunds

Erster offizeller Termin für frisch gewählte Landtagskandidatin Susanne Aigner
Trotz winterlicher Wetterbedingungen hat der DGB-Neujahrsempfang auch dieses Jahr wieder viele Gäste in die Kritische Akademie nach Inzell gebracht. Mit dabei war auch die frisch gewählte SPD-Landtagskandidatin für das Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel Susanne Aigner, die ihren ersten offiziellen Termin damit bei der Gewerkschaft setzte.  Meldung lesen...

Bild: Susanne Markus Aufstellung
18.01.2018

SPD Berchtesgadener Land - Rupertiwinkel geht mit Susanne Aigner und Markus Aicher ins Rennen

Kandidaten für Landtag und Bezirkstag gewählt
Die SPD geht im Stimmkreis Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel mit Susanne Aigner als Landtagskandidatin und Markus Aicher als Kandidat für den Bezirkstag ins Rennen. Bei der Aufstellungsversammlung im "Bürgerbräu" in Bad Reichenhall wählten die Delegierten die 40-jährige Sozialarbeiterin und Laufener Stadträtin Susanne Aigner mit 93 Prozent der Stimmen zur Landtagskandidatin. Der 31-jährige Kinderpfleger Markus Aicher aus Teisendorf wurde mit 83 Prozent der Stimmen zum Bewerber für den Bezirkstag nominiert. Ein ausführlicher Bericht über die Vorstellung der Kandidaten folgt.

Bild: Aigner Aicher
15.01.2018

SPD stellt Kandidaten für Landtag und Bezirkstag auf

Susanne Aigner und Markus Aicher wollen ins Rennen gehen
Am kommenden Donnerstag, 18. Januar 2018 treffen sich im Europasaal des Gasthofs Bürgerbräu in Bad Reichenhall die Delegierten der SPD aus dem Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel, um die Kandidaten für die diesjährigen Landtags- und Bezirkstagswahlen aufzustellen. Um die Kandidatur für den Landtag will sich die Stadträtin Susanne Aigner aus Laufen bewerben; für den Bezirkstag will Markus Aicher aus Teisendorf ins Rennen gehen. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und ist öffentlich; interessierte Besucher sind herzlich eingeladen.

Bild: Gewerkschaftsgespräch 2018
11.01.2018

Fairer Lohn und gute Rente

Gewerkschafter und Sozialdemokraten diskutierten über Herausforderungen der Politik 2018
Den Jahresbeginn nahmen Vertreter der heimischen Gewerkschaften zum Anlass, um sich in kleiner Runde mit sozialdemokratischen Kommunalpolitikern, Vorstandsmitgliedern und Kandidaten über die 2018 anstehenden politischen Entscheidungen im Bistro „Krepfei“ in Anger auszutauschen. Als für die Menschen in der Region besonders bedeutsam stellten die Arbeitnehmervertreter Fragen der Lohngerechtigkeit und der Rentenpolitik heraus.  Meldung lesen...

Bild: Fahrplan 2017 2018
07.12.2017

Licht und Schatten im Schienenverkehr:

SPD BGL zu neuem Bahnfahrplan 2017 2018
Alle Jahre wieder ist es Anfang Dezember soweit: der Wechsel zum neuen Bahnfahrplan steht an. Im Gegensatz zu früheren Jahren kommt es aber am 10.12. für die Benutzer öffentlicher Verkehrsmittel zu deutlichen Veränderungen. Mit diesen haben sich jetzt SPD-Vertreter aus dem Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel bei einem gemeinsamen Treffen im Bistro „Krepfei“ in Anger beschäftigt. Dabei wurde deutlich, dass trotz einiger Fortschritte noch viel zu tun ist für ein wirklich attraktives Angebot auf der Schiene.  Meldung lesen...

Bild: Steuern Saaldorf-Surheim
26.07.2017

Kleine und mittlere Einkommen entlasten

SPD Saaldorf-Surheim diskutierte über Steuerkonzept der SPD
Zahlen und Fakten standen im Juli beim monatlichen Stammtisch der SPD Saaldorf-Surheim im Gasthof „Hackerstüberl“ im Mittelpunkt. Auf Einladung des Ortsvereins stellte der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger das Steuerkonzept der SPD zur Bundestagswahl vor und diskutierte mit den Gästen und Mitgliedern über die Zielrichtung des Programms mit dem Motto „Zeit für mehr Gerechtigkeit“.  Meldung lesen...

Bild: Güll Martin
Foto: Landtagsfraktion BayernSPD
22.07.2017

Bildung und Betreuung im Berchtesgadener Land

Diskussion mit Martin Güll, MdL und Dr. Bärbel Kofler, MdB
Am kommenden Dienstag, 25. Juli 2017 lädt die SPD Berchtesgadener Land zu einer Diskussion "Bildung und Betreuung im Berchtesgadener Land" um 19.00 Uhr in den Gasthof Bürgerbräu in Bad Reichenhall ein. Es spricht der Vorsitzende des Ausschusses für Bildung und Kultus im Bayerischen Landtag Martin Güll, der auch als ehemaliger Schulleiter Experte für das Bildungswesen ist. Die bundespolitische Perspektive und die Pläne der SPD im Programm für die Bundestagswahl wird die heimische Abgeordnete Dr. Bärbel Kofler darstellen. Durch den Abend führt die stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Susanne Aigner.

Bild: Fraktion Jugendhilfe 2017
27.03.2017

Erfolgreiche Jugendhilfe ist personalintensiv

SPD-Kreistagsfraktion im Gespräch mit Jugendamtsleiter Mathias Kunz
„Steigen die Kosten für die Jugendhilfe wirklich ständig an – und wenn ja, was sind die Ursachen dafür?“ Dieser Frage ging die SPD-Kreistagsfraktion in einem Fachgespräch mit dem Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familien, Mathias Kunz, näher nach.  Meldung lesen...

Bild: Sozialraumanalyse SPD BGL
13.03.2017

SPD will Sozialraumanalyse für das Berchtesgadener Land

Vorstand und Fraktion wollen Schwerpunkte bei Jugend, Familien und Wohnen setzen
Traunstein, Rosenheim, Weilheim-Schongau: viele Landkreise in Oberbayern haben in den letzten Jahren im Rahmen einer sogenannten Sozialraumanalyse die soziale Struktur ihres Landkreises untersucht, um bestehende Hilfsangebote und Projekte besser zu koordinieren. Die Kreis-SPD hat sich nun bei einem Treffen von Kreistagsfraktion und Vorstand dafür ausgesprochen, eine solche Untersuchung auch für das Berchtesgadener Land zu erstellen; vorher soll noch ein groß angelegtes Fachgespräch zu dem Thema organisiert werden.  Meldung lesen...

Bild: Landesvertreterversammlung Nürnberg
12.12.2016

Großer Vertrauensbeweis für Dr. Bärbel Kofler

Heimische SPD-Bundestagsabgeordnete mit 97,9 Prozent auf Platz 8 der bayerischen Landesliste gewählt
Mit deutlichem Rückenwind startet die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler in den Wahlkampf. Bei der Landesvertreterversammlung der BayernSPD in der Meistersingerhalle in Nürnberg wurde am Samstag die 49-jährige Sprachwissenschaftlerin aus Traunstein mit 97,9 Prozent auf Platz 8 der bayerischen SPD-Landesliste für die Bundestagswahl im Herbst nächsten Jahres gewählt. Bärbel Kofler, die dem Deutschen Bundestag seit 2004 angehört und im März 2016 zur Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe ernannt wurde, erhielt damit das beste Ergebnis aller Kandidatinnen und Kandidaten auf der Landesliste.  Meldung lesen...

Bild: Datenschutz und Bürgerrechte
24.10.2016

Von der Volkszählung zum Internet der Dinge

SPD-Diskussion über Datenschutz und Bürgerrechte
„Datenschutz und Bürgerrechte“: unter diesem Titel hatte der SPD-Ortsverein Laufen vor kurzem gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband zu einer Diskussion in den Chorsaal des „Klosterhofs“ eingeladen. Der Landtagsabgeordnete Florian Ritter, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für den Bereich Datenschutz und stellvertretender Vorsitzender der Datenschutzkommission des Bayerischen Landtags setzte sich in seinem Vortrag nicht nur intensiv mit der politischen Dimension des Themas auseinander, sondern gab auch praktische Ratschläge für einen bewussten Umgang mit den eigenen Informationen.  Meldung lesen...

Bild: Amtsgericht Laufen
23.10.2016

Schwierige Entscheidungen erklären, Akzeptanz für den Rechtsstaat schaffen

SPD-Landtagsabgeordneter Florian Ritter zu Besuch im Amtsgericht Laufen
In das Zentrum der bayernweiten Aufmerksamkeit ist im vergangenen Jahr das Amtsgericht Laufen aufgrund der großen Anzahl von Verfahren gegen Schlepper gerückt; die Süddeutsche Zeitung sprach von gar von der „letzten Verteidigungslinie deutscher Rechtsordnung“. Um sich nun ein Bild von der aktuellen Situation zu machen, besuchte der Münchner SPD-Landtagsabgeordnete Florian Ritter gemeinsam mit Vertretern der heimischen SPD das Amtsgericht.  Meldung lesen...

Bild: Faire Löhne SPD BGL
16.10.2016

SPD Berchtesgadener Land für faire Löhne

Gesetz für Lohngerechtigkeit kann nur erster Schritt sein
21 Prozent: so groß ist laut dem Statistischen Bundesamt im Durchschnitt der Unterschied beim Verdienst zwischen Frauen und Männern. Der Kreisvorstand der SPD Berchtesgadener Land hat sich bei einem Treffen im Bistro „Krepfei“ in Anger mit dem jetzt auf den Weg gebrachten „Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern“ beschäftigt, dass für mehr Fairness sorgen soll. Die heimischen Sozialdemokraten sehen darin nur einen ersten Schritt und fordern unter anderem Verbesserungen für in Zeit- und Leiharbeit beschäftigte Arbeitnehmer.  Meldung lesen...

Bild: Besuch Firma BundO
31.07.2016

Wohnungspolitik ist Sozialpolitik

SPD Berchtesgadener Land besuchte Vorzeigeprojekt in Bad Aibling
Immer mehr Menschen tun sich schwer damit, eine gute und bezahlbare Wohnung zu finden – auch im Berchtesgadener Land. Unter anderem durch die Nähe zu Salzburg ist auch hier in einigen Gemeinden die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum „gefährdet“, wie es in einer Untersuchung des Freistaats Bayern heißt. Der SPD-Kreisverband hat sich deshalb schon seit einiger Zeit der Aufgabe verschrieben, den Bau guter und bezahlbarer Mietwohnungen anzuschieben. Jetzt hat eine Gruppe von Kommunalpolitikern und Ortsvereinsvertretern der SPD gemeinsam mit dem Ebersberger Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer den Wohnpark der Firma B & O Wohnungswirtschaft in Mietraching / Bad Aibling besucht. „Wenn etwas vorwärts gehen soll, dann brauchen wir frische Impulse und neue Vorschläge – und dafür muss man sich auch auswärts informieren“, so der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger, der sich bei Ewald Schurer für die Organisation des Besuchs bedankte.  Meldung lesen...

Bild: Kreisparteitag 2016 Kofler
06.04.2016

Menschlichkeit und Vernunft im Umgang mit Flüchtlingen

SPD Berchtesgadener Land im Gespräch mit Dr. Bärbel Kofler, MdB
Beim Kreisparteitag der SPD Berchtesgadener Land nutzte die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler die Gelegenheit, ihre neue Tätigkeit als Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung vorzustellen und mit den Delegierten über Ursachen und Konsequenzen der aktuellen Fluchtbewegungen zu diskutieren. Die Ergebnisse der Diskussion hielten die Sozialdemokraten in einem von Hans Metzenleitner entworfenen Leitantrag mit sieben Punkten fest, der einstimmig beschlossen wurde.  Meldung lesen...

Bild: SPD Laufen BGL
09.03.2016

Bildung, Verkehr, Bürgerrechte

SPD-Kreisverband im Austausch mit dem Ortsverein Laufen
Auf Tour durch die Ortsvereine im Berchtesgadener Land ist momentan der Kreisvorstand der SPD. Bei einem Besuch in Laufen tauschten sich Vertreter der Stadt-SPD und des Kreises über aktuelle Themen und gemeinsame Projekte aus. Im Mittelpunkt standen bei dem Gespräch Bildungs-, Energie- und Verkehrspolitik.  Meldung lesen...

Bild: Gemeinsam stark 2016
04.03.2016

Klares Bekenntnis zu gemeinsamen Lösungen im Landkreis

SPD Berchtesgadener Land zu Kreishaushalt und Wirtschaftspolitik
„Gemeinsam stark“ – mit diesem Leitspruch ist die SPD Berchtesgadener Land bereits in mehrere Kommunalwahlkämpfe gezogen. „Wir haben damit immer klar Farbe bekannt für gemeinsame politische Lösungen in unserem Landkreis und deutlich gemacht, dass in unserer Region keine Gemeinde und kein Landkreisteil für sich alleine erfolgreich sein kann. Eine solche Ansage ist heutzutage leider wieder dringend notwendig“, erinnerte der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Hans Metzenleitner zu Beginn eines Treffens von SPD-Kreisvorstand und Kommunalpolitikern im Gasthof Kapuzinerhof in Laufen.  Meldung lesen...

Bild: Wohnen 2016
12.01.2016

Wohnen bleibt für SPD Berchtesgadener Land heißes Thema

Antrag im Kreistag für Wohnbaukonferenz / Veranstaltungen für 2016 geplant
Die Frage, wie man guten und bezahlbaren Wohnraum im Berchtesgadener Land sichern und neu schaffen kann, treibt die SPD auch im neuen Jahr um. Bei einem Treffen von SPD-Kreisvorstand und Kommunalpolitikern aus dem Landkreis im Bistro „Krepfei“ in Anger wurden erste Aktionen und Veranstaltungen für das neue Jahr besprochen. Dazu gehören ein Antrag im Kreistag für eine Wohnbaukonferenz und eine Informationsveranstaltung zur neuen Mietpreisbremse.  Meldung lesen...