05.08.2008

Rote Radler auf Tour - Gabi Burgstaller, Franz Maget und Roman Niederberger radelten von Grödig nach Surheim

Selbst das Wetter hatte ein Einsehen bei der Radltour, zu der SPD-Landtagskandidat Roman Niederberger am 4. August eingeladen hatte. Als prominente rote Radler waren die Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller und der SPD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl Franz Maget mit von der Partie. Verabschiedet wurden Sie von der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler, die als kleine Stärkung fü jeden Teilnehmer Vollkorn-Riegel mitgebracht hatte.

Unter Führung des SPD-Ortsvorsitzenden und 3. Bürgermeisters von Berchtesgaden Bartl Mittner startete die Tour um 14.00 Uhr an der Untersbergbahn in Grödig. Von dort aus führte der passionierte Radfahrer die Gruppe von zwanzig Radlern über Fürstenbrunn, den Kleinen Walserberg bis zum Saalachsteg in Hammerau. Von da aus ging es auf der bayerischen Seite weiter auf dem Saalachtal-Radweg über Mitterfelden/Hausmoning und Freilassing bis Surheim. Dort kehrten die durstigen Radler beim Gasthof Lederer ein.

Gabi Burgstaller und Franz Maget nutzten die Zeit während der Fahrt, um sich über aktuelle politische Themen auszutauschen. Nachdem nun nicht nur die Landtagswahl in Bayern, sondern auch die Nationalratswahlen in Österreich auf den 28. September fallen, kämpfe man gemeinsam für einen Erfolg zugunsten einer sozial gerechten Politik auf beiden Seiten der Grenze, zeigten sich Landeshauptfrau und Spitzenkandidat einig.

Im Anschluss an die Tour trafen sich Franz Maget, Bärbel Kofler und Roman Niederberger noch im Biergarten des „Schwabenbräu“ in Bad Reichenhall zu einem Pressegespräch. Franz Maget nutzte die Gelegenheit, um mit vielen Besuchern des Biergartens ins Gespräch zu kommen und konnte viele Autogrammwünsche erfüllen.




zurück