20.01.2018

SPD zu Gast bei Neujahrsempfang des Deutschen Gewerkschaftsbunds

Bild: DGB Neujahrsempfang
Erster offizeller Termin für frisch gewählte Landtagskandidatin Susanne Aigner
Trotz winterlicher Wetterbedingungen hat der DGB-Neujahrsempfang auch dieses Jahr wieder viele Gäste in die Kritische Akademie nach Inzell gebracht. Mit dabei war auch die frisch gewählte SPD-Landtagskandidatin für das Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel Susanne Aigner, die ihren ersten offiziellen Termin damit bei der Gewerkschaft setzte.

"Ich finde es sehr gut, dass der DGB den Mut hat mit dem Thema "Armut im reichen Bayern?!" ein kontroverses Thema aufzugreifen und Farbe für eine soziale Politik zu bekennen", meinte die 40-jährige Sozialarbeiterin. Aus dem engagierten und äußerst fachkundigen Vortrag des Referenten und Landesvorsitzenden Prof. Dr. Thomas Beyer nahmen sie und der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger auch Anregungen für die politische Arbeit im Wahljahr 2018 mit.

Foto: SPD im Austausch mit den heimischen Gewerkschaften (von links nach rechts):
Prof. Dr. Thomas Beyer (AWO-Landesvorsitzender), Susanne Aigner (SPD-Landtagskandidatin), Dieter Schaefer (DGB-Kreisvorsitzender Berchtesgadener Land), Roman Niederberger (SPD-Kreisvorsitzender Berchtesgadener Land)

Susanne Aigner Roman Niederberger Landtagswahl Sozialpolitik 

zurück