Gut und bezahlbar wohnen

Bild: Selbsthilfe Salzachkreis
Beispielhaft für gutes, bezahlbare und ökologisches Wohnen: das blaue Haus der Selbsthilfe Salzachkreis in Laufen
Auch im Berchtesgadener Land und der Rupertiwinkel sind die Mieten in den letzten Jahren deutlich angezogen. Immer mehr Menschen tun sich schwer damit, eine gute und bezahlbare Wohnung zu finden. Mit Ainring, Bad Reichenhall, Bayerisch Gmain, Freilassing und Piding fallen aufgrund dieser Entwicklung fünf Gemeinden unter die vom Bund beschlossene Mietpreisbremse. Die Politik muss hier auf allen Ebenen handeln.

Ich setze mich dafür ein, dass
- die Wohnbauförderung wieder neu belebt wird und es einen echten Neuanfang für den sozialen Wohnungsbau gibt,

- die kommunalen Wohnbaugesellschaften wie das Wohnbauwerk im BGL gestärkt und besser unterstützt werden,

- der genossenschaftliche Wohnungsbau, der gerade in unserer Region ein Erfolgsmodell ist, entschlossen ausgebaut und als neues Standbein für stabile Mieten genutzt wird,

- neue Wege bei der Schaffung von barrierefreien und behindertengerechten Wohnungen auch in günstigeren Objekten beschritten werden,

- durch die Ermittlung ortsüblicher Vergleichsmieten die Rechtssicherheit zwischen Mieter und Vermieter gestärkt wird,


- neue Ideen bei der Nutzung von bereits versiegelten Flächen umgesetzt werden, wie beispielsweise die Aktivierung von Parkraum.

Bild: Gespräch Wohnbau Rupertiwinkel
Gespräch mit der Wohnbaugenossenschaft Rupertiwinkel

SPD BGL

Für uns in Berlin: Dr. Bärbel Kofler, MdB

Für uns in Berlin: Dr. Bärbel Kofler, MdB