Herzlich willkommen!

Bild: Roman_2014
Liebe Besucherin, lieber Besucher, herzlich willkommen auf meiner Internetseite. Sie finden hier aktuelle Informationen zu meiner politischen Arbeit als aktiver Sozialdemokrat im Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel. Ich freue mich über Ihr Interesse und stehe Ihnen per E-Mail und Telefon auch gerne für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Meldungen

Bild: Diskussion GroKo
21.02.2018

Arbeit und Europa im Mittelpunkt

SPD BGL und Traunstein diskutierte über Koalitionsvertrag
Die Abstimmung der SPD-Mitglieder über den Koalitionsvertrag mit CDU/CSU hat begonnen und auch die heimischen Sozialdemokraten diskutieren über Pro und Contra einer neuen großen Koalition. Bei einem Treffen im Traunsteiner „Sailer Keller“, zu dem die SPD im Bundeswahlkreis Traunstein / Berchtesgadener Land eingeladen hatte, gab es jetzt einen fairen und sachlichen Austausch über die Inhalte der Koalitionsvereinbarung und den zukünftigen Kurs der Partei. Mehr ...


Bild: Wahlkampfwerkstatt 2018
12.02.2018

Gesellschaftlicher Zusammenhalt als zentrales Thema

SPD BGL legt bei Seminar in Haus Hohenfried Richtung für die Wahlen fest
„Solidarität heißt auf gut bayerisch zsammhoitn - und der gesellschaftliche Zusammenhalt wird im Mittelpunkt unseres Wahlkampfs stehen“. So fasste die SPD-Landtagskandidatin für das Berchtesgadener Land und den Rupertiwinkel Susanne Aigner die Ergebnisse einer Wahlkampf-Werkstatt zusammen, zu der sich am Samstag die heimischen Sozialdemokraten im „Haus Hohenfried“ in Bayerisch Gmain trafen. Mehr ...


Bild: KV 2018_02
11.02.2018

Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern

SPD Berchtesgadener Land nahm Bericht der Landtags-Kommission unter die Lupe
Gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern: dieses Ziel wurde 2013 per Volksentscheid in die Bayerische Verfassung aufgenommen. 13 Abgeordnete aus allen Fraktionen des Bayerischen Landtags haben sich in den letzten drei Jahre in einer Enquete-Kommission bei insgesamt 34 Sitzungen mit diesem Thema befasst und einen Bericht mit über 150 Seiten erstellt. Diesen hat nun die heimische SPD bei einem Treffen des Kreisvorstands mit Vertretern aus allen Ortsvereinen unter die Lupe genommen. Besonders für ländliche Regionen wie das Berchtesgadener Land enthält der Bericht wichtige Erkenntnisse und Zielsetzungen beinhaltet, stellten die Sozialdemokraten fest. Mehr ...


Bild: Startklick
02.02.2018

Neustart der SPD Berchtesgadener Land bei Facebook

Landtagskandidatin Susanne Aigner gibt Startklick
Nachdem schon viele Ortsvereine und Mandatsträger der SPD im Berchtesgadener Land bei Facebook unterwegs sind, gibt es ab sofort auch eine eigene Seite des SPD-Kreisverbandes auf der Social-Media-Platform. Mehr ...


Bild: Aigner Parzinger
28.01.2018

Solidarität und Zusammenhalt von den Gemeinden bis nach Europa schaffen

Vorstandstreffen der SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land mit Mandatsträgern aller Ebenen
In stürmischen Zeiten Solidarität und Zusammenhalt bewahren und neu schaffen: dieses Ziel verband bei dem traditionellen Treffen der beiden SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land zu Beginn des Jahres politisch Aktive aller Ebenen. Im Saliterwirt in Kirchanschöring waren neben vielen Kommunalpolitikern auch Abgeordnete aus dem Europaparlament, dem Bundestag und den Landtag zu Gast und berichteten über ihre aktuelle Arbeit und die Auswirkungen auf die Region. Mehr ...


Bild: Aicher Aigner Niederberger
23.01.2018

Klare Entscheidung für Susanne Aigner und Markus Aicher

SPD im Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel stellte Kandidaten für Bezirkstag und Landtag auf
Neue Kandidaten und klare Schwerpunkte bei der SPD für die Wahlen 2018: Bei der Delegiertenversammlung der SPD im heimischen Stimmkreis 112, der den Landkreis Berchtesgadener Land und Teile des Rupertiwinkels umfasst, wurden im „Bürgerbräu“ in Bad Reichenhall Susanne Aigner aus Laufen zur Landtagskandidaten und Markus Aicher aus Teisendorf zum Bewerber für den Bezirkstag gewählt, die mit den Themen Bildung und Betreuung, bezahlbares Wohnen und gute Arbeit überzeugen wollen. Mehr ...


Bild: DGB Neujahrsempfang
20.01.2018

SPD zu Gast bei Neujahrsempfang des Deutschen Gewerkschaftsbunds

Erster offizeller Termin für frisch gewählte Landtagskandidatin Susanne Aigner
Trotz winterlicher Wetterbedingungen hat der DGB-Neujahrsempfang auch dieses Jahr wieder viele Gäste in die Kritische Akademie nach Inzell gebracht. Mit dabei war auch die frisch gewählte SPD-Landtagskandidatin für das Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel Susanne Aigner, die ihren ersten offiziellen Termin damit bei der Gewerkschaft setzte. Mehr ...


Bild: Susanne Markus Aufstellung
18.01.2018

SPD Berchtesgadener Land - Rupertiwinkel geht mit Susanne Aigner und Markus Aicher ins Rennen

Kandidaten für Landtag und Bezirkstag gewählt
Die SPD geht im Stimmkreis Berchtesgadener Land/Rupertiwinkel mit Susanne Aigner als Landtagskandidatin und Markus Aicher als Kandidat für den Bezirkstag ins Rennen. Bei der Aufstellungsversammlung im "Bürgerbräu" in Bad Reichenhall wählten die Delegierten die 40-jährige Sozialarbeiterin und Laufener Stadträtin Susanne Aigner mit 93 Prozent der Stimmen zur Landtagskandidatin. Der 31-jährige Kinderpfleger Markus Aicher aus Teisendorf wurde mit 83 Prozent der Stimmen zum Bewerber für den Bezirkstag nominiert. Ein ausführlicher Bericht über die Vorstellung der Kandidaten folgt.


Bild: Aigner Aicher
15.01.2018

SPD stellt Kandidaten für Landtag und Bezirkstag auf

Susanne Aigner und Markus Aicher wollen ins Rennen gehen
Am kommenden Donnerstag, 18. Januar 2018 treffen sich im Europasaal des Gasthofs Bürgerbräu in Bad Reichenhall die Delegierten der SPD aus dem Berchtesgadener Land und Rupertiwinkel, um die Kandidaten für die diesjährigen Landtags- und Bezirkstagswahlen aufzustellen. Um die Kandidatur für den Landtag will sich die Stadträtin Susanne Aigner aus Laufen bewerben; für den Bezirkstag will Markus Aicher aus Teisendorf ins Rennen gehen. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und ist öffentlich; interessierte Besucher sind herzlich eingeladen.


Bild: Gewerkschaftsgespräch 2018
11.01.2018

Fairer Lohn und gute Rente

Gewerkschafter und Sozialdemokraten diskutierten über Herausforderungen der Politik 2018
Den Jahresbeginn nahmen Vertreter der heimischen Gewerkschaften zum Anlass, um sich in kleiner Runde mit sozialdemokratischen Kommunalpolitikern, Vorstandsmitgliedern und Kandidaten über die 2018 anstehenden politischen Entscheidungen im Bistro „Krepfei“ in Anger auszutauschen. Als für die Menschen in der Region besonders bedeutsam stellten die Arbeitnehmervertreter Fragen der Lohngerechtigkeit und der Rentenpolitik heraus. Mehr ...